Benutzer:  Passwort:  
21.04.2018 - 19. Bad Endorfer Mehrkampf in Bad Endorf
 
Marisa Jurtz qualifiziert sich für die Deutschen Meisterschaften

Marisa Jurtz (W15) vom Leichtathletik Club Überlingen (LC Überlingen) schaffte souverän die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften im Siebenkampf. Sie dominierte den Wettkampf in Bad Endorf und konnte mit 3540 Punkten mit deutlichem Vorsprung siegen.
Nach einem unglaublichen ersten Tag mit 2011 Punkten im Vierkampf konnte sie am zweiten Tag nochmal sehr gute Leistungen abrufen. In vier von sieben Disziplinen schaffte sie es ihre Persönliche Bestleistungen (PB) zu verbessern (100m: 13,05 sec, Hochsprung: 1,47 m, Speer: 33,86 m, 800m: 2:45,98 min). Schließlich kam sie auf ein Endergebnis von 3540 Punkten und übertrifft damit locker die Norm für die Deutschen Meisterschaften um 140 Punkte.
Clara Endres wurde mit ebenfalls überragenden Leistungen Erste im Vierkampf in der Altersgruppe W13 mit 1906 Punkten. Sie kam bei fast allen Disziplinen an ihre persönliche Bestleistung heran. Mit einer grandiosen Leistung im Weitsprung (4,76m, PB) startete sie perfekt. Über 75 m lief sie eine Zeit von 10,73 sec (PB) und warf den Ball auf 38,50 m, (PB eingestellt). Schön abgerundet wurde der Wettkampf mit dem Hochsprung: nach einem langen Tag sprang sie bis auf einen cm an ihre PB von 1,45m heran.
In der männlichen Jugend M14 waren Florian Elsenhans und Tim Jansen am Start. Bis auf Kugel und 1000m holte Tim Jansen in jeder Disziplin eine persönliche Bestleistung (100m: 13,72sec PB, Weitsprung: 4,61m PB, Kugel 10,35 m, Hochsprung 1,50 m PB, Hürden: 14,32 sec PB, Diskus: 32,38 m PB, Stabhochsprung: 2,70m PB, Speerwurf: 34,84m PB, 1000 m : 3:47,04 min). Mit einer Punktzahl von 4.196 Punkten holte er den ersten Platz und verpasste damit die Norm für die Deutschen Meisterschaften. Er möchte aus alle Fälle versuchen, die Norm in den kommenden Wochen zu knacken.
Florian Elsenhans wurde mit 3.597 Punkten knapp Dritter. Er holte am ersten Tag drei PB’s (100m: 14,98 sec PB, Weitsprung: 3,87 m, Kugel: 7,47 m PB) und beendete ihn mit einem für ihn starken Hochsprung (1,32m PB). Der zweite Tag startete ebenfalls mit einer PB in Hürden (14,58 sec) und es folgten zwei weitere (Diskus: 23,39m PB, Stab: 2,40m, Speer: 31,20m PB und 1000m in 3:52,94 min)

  Autor: C. Endres  
   
 
Marisa Jurtz vom LC Überlingen hat die Deutschen Meisterschaften klar im Visier. Sie qualifizierte sich dafür am vergangenen Wochenende in Bad Endorf im Siebenkampf.