Benutzer:  Passwort:  
21.04.2018 - Bahneröffnung Engen - Aktive
 
Tolle Leistungen bei idealem Wetter Bahneröffnung der Leichtathleten in Engen
Steigende Teilnehmerzahlen und starke Wurfergebnisse bei den Männern

Die Bahneröffnungswettkämpfe im Engener Hegau-Stadion boten bei perfektem Wetter für alle Athleten eine erste ideale Standortbestimmung für ihre Leistungen nach dem Wintertraining. Mit einer reibungslos ablaufenden Veranstaltung gelang ein erfolgreicher Start in die Saison. Auch die Bewirtung lief mit einem tollen Angebot zur Höchstform auf. Mit dem Ausblick auf das große Stabhochsprungmeeting am 6. Mai im Hegau-Stadion stand die Bahneröffnung ganz im Zeichen des Einladungsmeetings der besten Stabhochspringer Deutschlandes in zwei Wochen.
Herausragend aus sportlicher Sicht war die Speerwurfleistung von Tom Bichsel (U18, LG Radolfzell), der seine Qalifikationsweite für die Deutschen Meisterschaften mit 58,76m im Speerwurf bestätigte. Aber auch Senior Timo Laßmann (Meersburg) stieß die Kugel mit 14,25m sehr weit hinaus. Ebenso glänzte Jens Kresalek (M40, PTSV Konstanz) im Speerwurf mit 55,32m. Beide Seniorensportler waren im Winter erfolgreich bei den Hallen-Europameisterschaften der Senioren. Im Sprintbereich gewann Nachwuchstalent Leon Gruber (U18, LC Überlingen) die 100m in starken 11,63s vor David Kattermann (LG Radolfzell), der 11,91s erreichte. Dieser gewann den 400m-Lauf in 51,63s, ein erstes Ausrufezeichen des Sprinttalents. Bei den Aktiven gewann Florian Bohner (TV Engen) den 100m-Sprint in 11,65s vor Nils Petereit (DJK Villingen, 11,68s) und erzielte in seiner Spezialdisziplin, den 110m Hürden mit 16,24s eine neue Bestzeit. Petereit schaffte die beste 400m-Zeit des Tages mit 51,06s. Das beste Weitsprungergebnis schaffte Alexander Hoch (LG Radolfzell, U20) mit 6,11m.
Auch der weibliche Nachwuchs konnte mit einigen guten Leistungen aufwarten. Dreispringerin Lisa Kramer vom LC Überlingen glänzte im Weitsprung der U18 mit der neuen Bestleistung von 5,40m und sprintete über 100m in 12,94s. Sabrina Strötzel (U18, TV Engen) siegte im 100m Hürdenlauf in guten 15,51s und im Hochsprung mit 1,60m und wurde Zweite im Weitsprung mit 5,22m. Kathrin Haselwander (LC Überlingen) gewann das Kugelstoßen mit 11,77m. Bei den aktiven Frauen sprang Luzia Herzig (TV Engen) mit 5,33m am weitesten.
Am zweiten Tag wurde der Stabhochsprung als extra Disziplin ausgetragen. Hier starteten drei Athleten aus dem Bezirk. Ben Bichsel (M15, LG Radolfzell) konnte seine Bestleistung auf 3,50m schrauben und U18-Athlet Gabriel Küchler (TV Engen) verbesserte sich sogar um 50cm auf 3,70m. Damit hat der die Qualifikation für die Süddeutschen Meisterschaften erreicht. Die Aktive Luzia Herzig schaffte ihr Ziel, die Qualifikation mit 3,80m für die Deutschen U23-Meisterschaften zu erreichen, mit übersprungenen 3,70m noch nicht.
In den kommenden Wochen vor Pfingsten stehen dann wichtige Wettkämpfe wie die Qualifizierungen im Blockmehrkampf, die Badischen Mannschaftsendkämpfe und die IBL Mannschaftsmeisterschaften und die Regiomehrkämpfe an.

Weitere gute Ergebnisse:
MU18: 100m: 3. Gabriel Küchler (TV Engen) 12,20s; 800m: 3. Moritz Zähringer (LG Radolfzell) 2:14,08min; Hochsprung: 1. Tom Bichsel (LG Radolfzell) 1,74m; Weitsprung: 1. Tom Bichsel 6,04m, 3. David Kirchmann (TV Engen) 5,55m; Kugel: 2. Gabriel Küchler (TV Engen) 11,85m; Speer: David Kirchmann (TV Engen) 49,30m;
MU20: 100m: 1. Alexander Hoch (LG Radolfzell) 11,95s; 3. Victor Kirchmann (TV Engen) 12,32s; Speer: 2. Alexander Hoch 50,68m;
M: 400m: 3. Thomas Kamenzin (TV Engen) 53,01s; Weitsprung: 1. Thomas Kamenzin 5,85m; 2. Florian Bohner (TV Engen) 5,71m; Speer: 2. Manuel Martin (TG Stockach) 54,39m;
M40: Kugel: 2. Jens Kresalek (PTSV Konstanz) 11,74m;
M55: 100m: 1. Ingo Klaus (TuS Steißlingen) 13,28s; 400m: 1. Thomas Gonser (TuS Steißlingen) 1:08,39min;
WU18: 100m: 2. Amy Fischer (PTSV Konstanz) 13,42s, 3. Maren Singer (TV Engen) 13,57s; 100m Hürden: 3. Hanna Komin (TV Engen) 17,21s; Weitsprung: 3. Maren Singer 5,02m; Speer: 1. Marie Knobelspieß (LG Radolfzell) 29,93m;
WU20: 100m: 1. Friederike Weingarten (LG Radolfzell) 13,25s, 2. Helene Siber (LG Radolfzell) 13,74s; 400m: 1. Friederike Weingarten 1:04,28min; Hochsprung: 1. Juliane Bohnenstengel (LG Radolfzell) 1,54m; Weitsprung: 1. Lena Skowronek (StTV Singen) 5,13m, 2. Juliane Bohnenstengel 5,08m; Speer: 2. Tabea Geßler (StTV Singen) 33,04m;
F: 4x100m: 1. StTV Singen (Petereit, Annika, Schmitt, Melina, Skowronek, Lena, Berwik, Virginia) 53,54s; Speer: 2. Virginia Berwik 29,60m;

  Autor: W. Herzig