Benutzer:  Passwort:  
22.04.2018 - 19. Bad Endorfer Mehrkampf
 
Johanna Siebler startet stark in die neue Saison

Johanna Siebler vom Leichtathletik Club Überlingen (LC Überlingen) startete mit tollen Leistungen in Bad Endorf in die neue Siebenkampf-Saison in der Altersgruppe U20. Bei ihrem ersten Lauf über die neuen Hürdenhöhe (84cm) startete sie mit einer Zeit von 14,24 sec hervorragend in den ersten Wettkampftag. Darauf folgte der Hochsprung mit soliden 1,56 m, anschließend Kugelstoßen mit 13,04m und der Tag endete mit einem 200m Lauf von 26,31sec. Somit kam sie im 4-Kampf des ersten Tages auf eine starke Punktzahl von 3134.
Auch am zweiten Tag war sie mit ihren Leistungen zufrieden: im Weitsprung mit 5,53 m und im Speer mit 41,59m war sie jeweils klare Siegerin. Im abschließenden 800 m Lauf siegte sie nochmals mit einer Zeit von 2:32,34 min. Schließlich kam sie auf eine Punktzahl von 5.196 Punkten, was ein klarer Sieg bedeutet.
Siebler gelang der Aufstieg in die Altersgruppe U20 mit schwereren Gewichten (Speer 600g und Kugel 4kg) und höheren Hürden mühelos. Derzeit ist sie noch voll im Trainingsaufbau, so dass die Muskulatur stark übersäuert ist, wodurch neue Bestleistungen nur sehr schwer zu erzielen sind.
Am übernächsten Wochenende ist der erste Normwettkampf in Halle (Saale) für die WM in Tampere (Finnland) im Juli. Bis dahin wird der Trainingsumfang reduziert, einige Regenerationstage eingelegt, viel Technik trainiert und mental auf die bevorstehenden Wettkämpfe vorbereitet. Die Generalprobe in Bad Endorf verlief für Siebler perfekt, so dass sie positiv in die WM-Zukunft schaut: „Ich bin zuversichtlich, dass ich die geforderten 5400 Punkte in den Qualifikations-Wettkämpfen erreichen kann!“

  Autor: B. Siebler  
   
 
Johanna Siebler vom LC Überlingen meisterte ihren ersten 7-Kampf der Saison in Bad Endorf mit Bravour. Mit ihrer aktuellen Bestleistung von 45,28m im Speerwurf führt sie die Ewige Bestenliste des Bezirks Hegau-Bodensee an.