Benutzer:  Passwort:  
29.06.2018 - DM Senioren
 
Senioren reisen zur DM nach Mönchengladbach

Einen kleinen Rekord stellte Jens Kresalek ()M40) bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften im Grenzlandstadion in Mönchengladbach auf. Er gewann zum fünften Mal in Folge bei den M40 die Speerwurfkonkurrenz und sicherte sich jeweils die Goldmedaille. Dieses Mal bei nahezu idealen Wetterbedingungen, Sonnenschein, knapp 30 Grad und dazu ein leichter Wind. Einziger Wermutstropfen war, dass der Wind permanent drehte. Dennoch konnte Kresalek gut auf die wechselnden Winde reagieren. Eine stabile Wurfserie zwischen 53 und 55 Meter war, bis auf eine Ausnahme, das Ergebnis. Bereits der erste Wurf mit 53,29m hätte für den Sieg gereicht. Bis zum vierten Versuch konnte er sich kontinuierlich auf 55,09m steigern, was am Ende einen deutlichen Vorsprung von knapp 3 Metern und den Sieg bedeutete. Mit diesem Sieg sollte nun auch der Nominierung für den Länderkampf zwischen Deutschland, Frankreich und Belgien Ende September in Rehlingen nichts mehr im Wege stehen. Das ist dann das Sahnehäubchen auf eine Saison mit zwei nationalen Titel und dem EM-Silber von Madrid.
Claudia Vollert von der LG Radolfzell war wieder in mehreren Disziplinen erfolgreich. Im Hammerwurf wurde sie Zweite mit 27,51m wie auch im Diskuswurf mit 25,89m, im Kugelstoßen erreichte sie mit 8,75m den vierten Platz und im Speerwurf wurde sie Sechste mit 21,20m.
Im Kugelstoßen der Altersklasse M50 erreichte Timo Laßmann vom TuS Meersburg den fünften Platz. Er stieß die Kugel auf 13,93m und verfehlte damit das Finale der besten acht knapp um 12cm.
Günter Auberle vom Stadtturnverein Singen (M60) erreichte im Diskuswerfen mit 41,46m den achten Platz.

  Autor: W. Herzig  
   
 
Jens Kresalek feiert den fünften Sieg in Folge